Der Puppenspieler
Startseite
Der Puppenspieler
Gutes Kasperltheater
Die Stücke
Die Puppen
Das Kasperlmobil
Das Umwelttheater
Das Kasperl-Event
Das Faust-Stück
Die Kasperltheater-Ausstellung
Die technischen Bedingungen
Kontakt

Mein Name ist Andreas Ulbrich, ich bin 1959 geboren und seit Ende der achtziger Jahre Puppenspieler. Davor war ich u.a. Lokomotivschlosser und Lehrer.

Ich schreibe meine Stücke selbst, zum Puppenbau habe ich kein Talent, dafür mit dem Ehepaar Höhne gute Partner. Die Musik zu meinen Stücken komponiert und produziert Ralf Zimmermann. Regie führt bei größereren Produktionen mein Freund Wladimir Beljajew aus Moskau.

Meist spiele ich für Kinder, gelegentlich auch für Erwachsene.

Nachdem ich verschiedene Techniken des Puppenspiels ausprobiert habe, lege ich mich jetzt auf das Handpuppenspiel und vor allem auf das Kaspertheater fest.

In den letzten Jahren gewinnt die Improvisation in meinen Stücken immer mehr an Bedeutung. Das Puppenspiel und die Kommunikation mit dem Publikum machen mir Spaß und ich glaube, daß meine Zuschauer jeglichen Alters dies spüren.

Mit dem Puppentheater Prenzlkasper im EliasHof im Berliner Prenzlauer Berg habe ich eine eigene feste Spielstätte, die ich gemeinsam mit Freunden vor allem in den Wintermonaten bespiele. Im Jahre 2003 habe ich gemeinsam mit meiner Frau ein altes Bauernhaus in Oberkärnten erworben, welches eigentlich als späterer Altersruhesitz geplant war. Nun hat es sich daraus ergeben, daß ich als Puppenspieler und vor allem als Kasperlspieler in Österreich und im deutschsprachigen Alpenraum gefragt bin.